Veröffentlicht am

Der kleinste Weihnachtsmarkt

Der kleinste  Weihnachtsmarkt Der kleinste  Weihnachtsmarkt
Was tun, wenn der Einsiedler Weihnachtsmarkt abgesagt wird, aber während des ganzen Sommers die feinsten natürlichen Köstlichkeiten auf

Was tun, wenn der Einsiedler Weihnachtsmarkt abgesagt wird, aber während des ganzen Sommers die feinsten natürlichen Köstlichkeiten auf diesen Höhepunkt hin produziert wurden? – Ganz einfach den Markt zu Hause durchführen.

mm. In erster Linie ein Gaumenschmaus, aber auch eine einmalige Farbenpracht präsentiert sich in der Küche und im Lagerraum von Bibis Delikatessen am Oberbinzenweg 1 in Einsiedeln. Leuchtendes Gelb der Holunderblütensirups, der Kürbissuppen oder der Zitronencremes, strahlendes Orange der Quittengelees oder der Aprikosenkonfitüren, tiefes Dunkelrot von Rotweinzwetschgen oder Kirschenkompott, saftiges Grün von Essiggurken oder Feigensenf, um nur einige der zahlreichen Produkte zu nennen, welche sich auf den prallvollen Regalen abwechseln.

Jeannette Ochsner hat, mit Unterstützung der ehemaligen Besitzerin von Bibis-Chuchi, Marie- Louise Kälin, seit dem Frühling mit viel Liebe und Leidenschaft selber Beeren und Kräuter gesammelt, Früchte gepflückt oder bei Bauern in der Region Grundzutaten frisch ab dem Baum eingekauft, von Hand verarbeitet und nach Grossmutters Art sterilisiert. So sind die Leckereien einerseits natürlich und gesund produziert und andererseits sehr lange haltbar.

Die hausgemachten Delikatessen in den schmucken Gläsern eignen sich auch hervorragend als Präsente, beispielsweise als origineller Blickfang in der zur Jahreszeit passenden Verpackung. Ebenso werden Geschenkkörbe mit auserlesenen Produkten und, falls gewünscht, nach individuellen Bedürfnissen zusammengestellt.

Nachdem nun der Einsiedler Weihnachtsmarkt abgesagt worden ist, hat Jeannette Ochsner eine Lösung gesucht, um ihre Spezialitäten trotzdem anpreisen zu können. So wird sie sozusagen zur selben Zeit, also ab morgen Samstag, 28. November, jeweils von 10 bis 18 Uhr eine Woche lang die Tür ihrer Produktionsstätte öffnen und ihren eigenen kleinen Weihnachtsmarkt durchführen. Sie freut sich, alle Interessierten und Kunden in ihrem hübsch dekorierten Reich am Oberbinzenweg 1 willkommen zu heissen und offeriert jeder Person, die das Inserat in der Zeitung vom vergangenen Dienstag mitbringt, bei einem Kauf ein feines Müsterchen ihrer Köstlichkeiten.

Jeannette Ochsner eröffnet morgen Samstag am Oberbinzenweg 1 in Einsiedeln einen kleinen Weihnachtsmarkt mit vielen selbstgemachten Köstlichkeiten.

Foto: Marlies Mathis

Share
LATEST NEWS