Veröffentlicht am

Silberstreifen für den FCE zum Jahresende

Als Verein musste der FC Einsiedeln sich 2020 wie andere Vereine in Geduld üben, denn das Coronavirus legte das Vereinsleben mehr oder weniger

Als Verein musste der FC Einsiedeln sich 2020 wie andere Vereine in Geduld üben, denn das Coronavirus legte das Vereinsleben mehr oder weniger lahm. Niemand weiss, wie und wann es mit der gewohnten Normalität weitergeht.

BEAT SUTER

Beim FC Einsiedeln wurde alles unternommen, um in der Vorrunde der aktuellen Meisterschaft so lange wie möglich spielen zu können. Die Maskenpflicht rund um die Fussballplätze, auf der Tribüne sowie in den Räumlichkeiten und ein aufwendiges Registrierungssystem sind nur zwei Beispiele, welche das Fussballspielen bis Ende Oktober ermöglichten. Präsident Sepp Kälin unterstrich in seinen Festtagsworten an die Vereinsmitglieder deren Flexibilität und bedankte sich für das aufgebrachte Verständnis für die speziellen Situationen und die vorbildliche Umsetzung der Corona-Strategie auf den Sportanlagen.

Aktuell bleibe zumindest die Hoffnung auf Besserung im neuen Jahr, so Kälin weiter. In der Zeit des Jahreswechsels habe es immer Platz für Wünsche und Hoffnungen und es sei auch angebracht und aus seiner Sicht gerade jetzt notwendig, positiv nach vorne zu blicken. Kälin rief auch dazu auf, das lokale Gewerbe jetzt erst recht zu unterstützen. «Viele Geschäfte, Betriebe und Restaurants sind geschätzte Donatoren, Supporter und Partner des FC Einsiedeln und vieler anderer Vereine, die uns teilweise schon lange unterstützen und dafür sorgen, dass wir alle mit einem bescheidenen, finanziellen Aufwand am aktiven Vereinsleben teilhaben können.» Neue Kräfte beim FCE

Dass der FC Einsiedeln auch hinter den Kulissen aktiv blieb, zeigt die erfreuliche Meldung, dass einige fehlende Abgänge in der Wäscherei- Equipe und im Vorstand durch neue Kräfte ersetzt werden konnten. Auch auf der Suche nach einem neuen Platzwartchef führt man aktive Gespräche. Da die Anlage und damit der Aufwand gross sind, freut sich der FCE über zusätzliche Interessenten, um sich die Arbeit aufteilen zu können. Diese Silberstreifen am Horizont zeigen, dass der Verein lebt und sich wieder aus diesem Dornröschenschlaf erheben wird.

Share
LATEST NEWS