Veröffentlicht am

Lorenz Keller ist neu Leiter Private Banking

Lorenz Keller ist neu  Leiter Private Banking Lorenz Keller ist neu  Leiter Private Banking
Schwyz/Einsiedeln. Gestern Donnerstag, 4. Februar, gab die Schwyzer Kantonalbank Änderungen in der Geschäftsleitung bekannt.

IN KÜRZE

Schwyz/Einsiedeln.

Gestern Donnerstag, 4. Februar, gab die Schwyzer Kantonalbank Änderungen in der Geschäftsleitung bekannt. So hat der Bankrat Lorenz Keller (Einsiedeln, Foto) zum Leiter Private Banking ernannt. Keller gilt als international erfahrener und lokal verankerter Bankfachmann. Als Führungsverantwortlicher hat er in den letzten zehn Jahren das Private Banking Pfäffikon der Schwyzer Kantonalbank weiter ausgebaut. Lorenz Keller absolvierte das Talentprogramm der SZKB. Seit dem 2. November 2020 führt er den Geschäftsbereich Private Banking interimistisch. Lorenz Keller wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in Einsiedeln.

Und zwei Demissionen

Erwin Suter, Mitglied der Geschäftsleitung, hat sich entschieden, die SZKB zu verlassen, um sich einer neuen Herausforderung zuzuwenden. «Nach 25 äusserst interessanten, erfolgreichen und mit grosser Befriedigung verbundenen Jahren bei der SZKB ist für mich der Zeitpunkt gekommen, eine Auszeit zu nehmen und mich anschliessend neuen Aufgaben zu widmen.» Lukas Camenzind, Mitglied der Geschäftsleitung, wird die SZKB ebenfalls auf eigenen Wunsch verlassen, um eine selbständige Beratungstätigkeit im Bereich Veränderungsmanagement aufzunehmen. «Nach 10 sehr interessanten, herausfordernden und erfolgreichen Jahren bei der SZKB habe ich eine persönliche Standortbestimmung vorgenommen.» Der Bankrat hat die Suche nach den Nachfolgerinnen oder Nachfolgern eingeleitet./Mitg.

Share
LATEST NEWS