Veröffentlicht am

Guter Saisonstart für Einsiedler OL-Läufer

Guter Saisonstart für  Einsiedler OL-Läufer Guter Saisonstart für  Einsiedler OL-Läufer
Florian Steiner siegte in der Kategorie der bis 10-jährigen Knaben Vergangenes Wochenende starteten die Einsiedler OL-Läufer am Säuliämtler

Florian Steiner siegte in der Kategorie der bis 10-jährigen Knaben

Vergangenes Wochenende starteten die Einsiedler OL-Läufer am Säuliämtler OL in die Saison. Gleich drei Podestplätze gingen nach Einsiedeln. Florian Steiner siegte erstmals.

Mitg. Der Säuliämtler OL wurde in Affoltern am Albis als reiner Jugendlauf ausgetragen, da bekanntlich Wettkämpfe für Erwachsene nach wie vor nicht erlaubt sind.

Mehr als 200 Kinder und Jugendliche nahmen am Lauf, der zur Zentralschweizer Jugend- OL-Meisterschaft und zur Zürcher Jugend-OL-Meisterschaft zählt, teil.

Curdin Hotz Fünfter

Besonders für Florian Steiner ist der Saisonstart sehr gut geglückt: Er siegte in der Kategorie der bis 10-jährigen Knaben und konnte so seinen ersten Sieg überhaupt verbuchen. In der gleichen Kategorie erreichte Curdin Hotz den feinen 5. Platz.

Bereits mehr Podesterfahrung hat Lavio Müller, der bei den bis 14-jährigen Knaben startete. Trotzdem freute er sich über seinen 2. Rang und einen gelungenen Saisonstart. Sein Bruder Gian-Andri sorgte mit dem 3. Rang bei den bis 18-Jährigen für einen weiteren Einsiedler Podestplatz.

Corsin Müller Vierter Corsin Müller als Vierter bei den Knaben bis 16 Jahren und Andrina Hotz auf dem 9. Rang bei den Mädchen bis 16 Jahre rundeten die guten Ergebnisse der Einsiedler ab. Einzig für Lukas Steiner lief es nicht wie gewünscht: Wegen eines fehlenden Postens wurde er nicht klassiert (siehe Resultate).

Florian Steiner unterwegs im Wettkampfgelände. Foto: zvg

Share
LATEST NEWS