Veröffentlicht am

Projekte zum «Einsiedlerhof» werden mit Kurzfilm präsentiert

Projekte zum «Einsiedlerhof» werden mit Kurzfilm präsentiert Projekte zum «Einsiedlerhof» werden mit Kurzfilm präsentiert
Da eine öffentliche Präsentation der drei erstrangierten Projekte zum Neubau Einsiedlerhof nicht möglich ist, werden sie mit einem Kurzfilm

Da eine öffentliche Präsentation der drei erstrangierten Projekte zum Neubau Einsiedlerhof nicht möglich ist, werden sie mit einem Kurzfilm präsentiert.

BEZIRKSKANZLEI EINSIEDELN

Bezirksrat und Kirchenrat haben am 25. November 2020 entschieden, das vom Preisgericht favorisierte Wettbewerbsprojekt «Trias» von Halterpool, mit Investor Halter AG, Zürich, und pool Architekten, Zürich, zu unterstützen und weiterbearbeiten zu lassen (Bericht im EA 100/2020). Der Entscheid blieb unangefochten und der im Jahr 2018 lancierte Projektwettbewerb «Einsiedlerhof » konnte damit abgeschlossen werden.

Am Wettbewerb hatten drei Bietergemeinschaften teilgenommen und ihre Projektideen anonym eingereicht. Die Ausgangslage für ein eigentliches Zentrum «Einsiedlerhof» stellt planerisch und baulich eine grosse Herausforderung dar. Verschiedene Nutzungen überschneiden sich auf dem Areal. Die Wettbewerbsprojekte «Trias» und die nachrangigen Wettbewerbsbeiträge «Einsiedlerhöfe» mit der Bietergemeinschaft Anliker/ Lussi und «Meginrad» von SaMi Wohn AG/AFB Holding AG/ HPK Architekten setzten sich auf unterschiedliche Weise mit dem sehr anspruchsvollen Standort und der Aufgabenstellung auseinander.

Vorgesehen ist in der Regel, dass ein solcher Wettbewerb einer breiteren Öffentlichkeit mit einer Vorstellung und Erläuterung der einzelnen Projekte abgeschlossen wird. Coronabedingt ist dies leider nicht möglich, weshalb entschieden wurde, die eingereichten Wettbewerbsprojekte mittels Kurzfilm zu präsentieren (siehe Inserat).

Bis Ende Juni 2021 ist vorgesehen, das bereinigte Siegerprojekt «Trias» beziehungsweise das Zentrum «Einsiedlerhof », dessen Notwendigkeit sowie Nutzen für Bezirk und Römisch-katholischen Kirchgemeinde, an einer öffentlichen Informationsveranstaltung näher vorzustellen.

Der Kurzfilm ist über www.einsiedeln. ch über www.pfarrei-einsiedeln. ch sowie über einen QR-Code abrufbar (siehe Inserat).

So sieht das Siegerprojekt «Trias» nach der Realisierung aus. Visualisierung: Archiv EA

Share
LATEST NEWS