Veröffentlicht am

Die Künstlerin in sich entdeckt

Die Künstlerin in sich entdeckt Die Künstlerin in sich entdeckt
Basteltag und Malkurs der Frauengemeinschaft Willerzell Frauen und Kinder aus Willerzell durften sich beim Basteln und Malen kreativ ausleben.

Basteltag und Malkurs der Frauengemeinschaft Willerzell

Frauen und Kinder aus Willerzell durften sich beim Basteln und Malen kreativ ausleben. Einige waren über ihre eigenen Fähigkeiten überrascht.

Mitg. Am Freitag nach Ostern konnte endlich wieder ein Anlass der Frauengemeinschaft Willerzell stattfinden. Gefreut haben sich alle, die Vorstandsfrauen und natürlich besonders die zwölf Kinder, die zum Basteln ins Schulhaus Willerzell kommen durften. Auch wenn das Erscheinungsbild der Leiterinnen für einmal anders war (mit Masken), hatten alle viel Freude.

Die Kinder machten sich eifrig daran, eine Giesskanne mit Farbe zu bemalen. Diese wurde vorher so vorbereitet, dass ein schönes Karo-Muster entstand. Schnell die Farbe trocknen lassen oder mit dem Föhn etwas nachhelfen und schon konnten die fleissigen Kinderhände die Giesskanne dekorieren. Aber Achtung, der Leim ist heiss! Das Bepflanzen der bunten Schmuckstücke mit verschiedenen Blumen machte sichtlich Spass. Und mit freudigen Augen präsentierten die Kleinen ihren Mamis ihre Bastelarbeit. Für einmal entfiel leider coronabedingt das gemütliche Beisammensitzen und Plaudern mit allen. Jedoch bekam jedes Kind ein feines Butterzöpfli und ein Schoggistengeli mit auf den Heimweg.

Jeder kann malen

Am Abend ging es weiter mit einem von drei Malkursen bei Jasminka Sakac. Ausgeschrieben war ein Frauen- und Mutter- Kind-Malkurs bei der Einsiedler Künstlerin. Angemeldet haben sich gegen 20 Personen, was den Vorstand sehr gefreut hatte. Wegen der Schutzmassnahmen wurde der Kurs auf drei Abende gelegt. War es am Anfang geplant gewesen, dass alle Teilnehmer das gleiche Bild malen – bei einer grossen Gruppe wäre es anders gar nicht möglich gewesen – konnte mit den drei kleinen Gruppen der Kurs individueller gestaltet werden und jeder durfte sich ein eigenes Bild aussuchen, das er malen wollte. So entstanden an diesen drei Abenden 20 verschiedene, wunderschöne Malarbeiten. Von Blumen über Tiere bis zu Landschaften und dem Sternenhimmel war alles dabei.

Einmal das Bild ausgesucht, wurden die Farben verteilt und es ging gleich los. Den Kindern ging das Malen leichter von der Hand, die Erwachsenen mussten am Anfang teils noch etwas warm werden. Jasminka erklärte den Aufbau eines Bildes, gab Tipps und half bei Fragen weiter. Die Zeit wurde an allen Abenden etwas überzogen, aber so konnte jeder sein eigenes, fertiges Bild mit nach Hause nehmen. Herzlichen Dank an Jasminka. Es waren drei wunderbare Abende, an denen alle entdecken konnten, dass sie besser malen können, als sie dachten.

Die Kinder dekorierten Giesskannen mit bunten Mustern. Fotos: zvg

Die Frauen und ihre Kinder kreierten faszinierende Kunstwerke.

Share
LATEST NEWS