Veröffentlicht am

Alle Urschweizer Kantone sagen Nein

Grosser Erfolg für das Aktionsbündnis Urkantone: Alle Urschweizer Kantone stimmen deutlich gegen das Covid-Gesetz. Mitg. Entgegen dem bundesweiten

Grosser Erfolg für das Aktionsbündnis Urkantone: Alle Urschweizer Kantone stimmen deutlich gegen das Covid-Gesetz.

Mitg. Entgegen dem bundesweiten Trend stimmten die Urschweizer Kantone deutlich gegen das Covid-Gesetz. Am klarsten fiel das Ergebnis im Kanton Schwyz aus, in dem 59,1 Prozent der Stimmbürger Nein sagten. «Das Aktionsbündnis Urkantone ist stolz auf dieses Ergebnis und wertet es als grossen Erfolg für seine Aufklärungsarbeit und Nein-Kampagne», schreibt das Bündnis in einer Medienmitteilung: Das junge Aktionsbündnis habe sich mit diesem Erfolg als ernstzunehmende politische Kraft in den Urkantonen etabliert. Die deutliche Ablehnung des Covid- Gesetzes sei eine rote Karte für die Schwyzer und Urner Regierungsräte, die sich geweigert hätten, mit Corona-Massnahmen- Kritikern öffentlich zu diskutieren, heisst es in der Medienmitteilung weiter.

«Und es ist auch eine Kritik an den Verschärfungen, die mehrere Kantonsregierungen in der Vergangenheit zusätzlich zu den bundesrechtlichen Regelungen ergriffen haben», teilt das Aktionsbündnis mit: «Die bundesweite Zustimmung zum Covid- Gesetz ist primär auf die verfassungswidrige politische Erpressung mit den Finanzhilfen zurückzuführen.» Der Bundesrat habe mit Unterstützung der staatsnahen Medien eine Angstpropaganda und Täuschung betrieben.

Share
LATEST NEWS