Veröffentlicht am

Krokodile und Tennis mit Roger am Euthaler Vaki-Turnen

Krokodile und Tennis mit  Roger am Euthaler Vaki-Turnen Krokodile und Tennis mit  Roger am Euthaler Vaki-Turnen
Am 12. Juni fand im Schulhaus Euthal das diesjährige Vaki-Turnen statt. Das Motto Globi sorgte dabei für viel Spass. Mitg. Wenn Väter mit

Am 12. Juni fand im Schulhaus Euthal das diesjährige Vaki-Turnen statt. Das Motto Globi sorgte dabei für viel Spass.

Mitg. Wenn Väter mit ihren Kindern in Euthal den Globi machen, steht Vaki-Turnen auf der Agenda. Dieses Jahr war es am vergangenen Samstag, 12. Juni, wieder so weit: In der Turnhalle des Schulhaus Euthal besammeltem sich neun Väter mit ihren insgesamt 14 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren zum geselligen Turnmorgen, der heuer unter dem Motto Globi stand. Selbst ein Tennisspiel mit Roger durfte nicht fehlen Während das Einsingen noch eher angestrengt statt anstrengend war, ging der Puls spätestens beim Einlaufen merklich in die Höhe, sodass schon bald manch einem (Vater) die ersten Schweissperlen über die Stirn liefen. Danach folgte die Einweisung der drei Muki- respektive Vaki-Turnleiterinnen an den verschiedenen Globi-Posten, die die Väter mit ihren Kindern zu absolvieren hatten. Da musste Globi beim Vertragen der Post geholfen werden, die Feuerwehr brauchte Hilfe beim Retten von Tieren aus dem brennenden Hochhaus, Flüsse voll mit gefährlichen Krokodilen galt es mit der Liane zu überqueren und selbst ein Tennisspiel mit Globis neu gewonnenem Freund Roger Federer stand auf der Agenda. Keine Frage, dass dabei viel Spass aufkam. Und am Schluss musste man sich gar selbst retten Nach knapp anderthalb Stunden waren dann die letzten Tiere gerettet, Flüsse überquert und Tennisbälle geschlagen. Nachdem das ganze Material schliesslich wieder verstaut war, wartete die zum Abschluss grösste Herausforderung auf die Kinder und auch deren Väter: sich nämlich unter einem schwingenden Seil zum Ausgang zu retten. Die Schlecksachen, die Globi danach verteilte, wollten wahrlich verdient sein.

Die Leiterinnen Rebeca und Eveline und neu auch Martina freuen sich jetzt schon auf die neue Muki-Saison, die am 18. August beginnt und alle Eltern und Kinder von 3 bis 6 Jahren aus dem ganzen Bezirk Einsiedeln willkommen heisst. Geturnt wird jeweils mittwochs von 9.30 bis 10.30 Uhr.

Anmeldungen unter rebeca.

schiess@gmail.com

Gemeinsam mit Sport und Spass die Zeit verbracht: Die Teilnehmer des Vaki-Turnens in Euthal.

Foto: zvg

Share
LATEST NEWS