Veröffentlicht am

Schwyzer reisen nach Tenero

Mitg. Die Sommerferien beginnen und somit bald auch das einwöchige Sport-Lager in Tenero. Traditionsgemäss fährt J+S Schwyz gleich zu Beginn

Mitg. Die Sommerferien beginnen und somit bald auch das einwöchige Sport-Lager in Tenero. Traditionsgemäss fährt J+S Schwyz gleich zu Beginn für sieben Tage in die Schweizer Sonnenstube. Diesmal werden 75 Jugendliche aus dem ganzen Kanton mit dabei sein.

Die Schwyzer Sportlerinnen und Sportler sind gern gesehen im Centro sportivo in Tenero und geniessen dort vom 11.–17. Juli bereits zum 51. Mal Gastrecht. Das Programm und die Topanlagen tragen dazu bei, dass viele Jugendliche zum wiederholten Male dabei sein werden. Diesmal sind aus fast allen Regionen des Kantons 52 Mädchen und 23 Burschen angemeldet. Die Mehrzahl hat sich für Polysport entschieden gefolgt von Geräteturnen und Leichtathletik.

Unter der Leitung der Abteilung Sport des Kantons Schwyz mit Lagerleiter Mario Agostini und Sportchef Thomas Suter, Rickenbach, entstand ein abwechslungsreiches Programm. Sie werden von einem motivierten Leiterteam unterstützt. Der Gerätespezialist Max Stachel wird zusammen mit Jasmin Bernet, Anna Diethelm, Steffen Geisel, Cindy Kobler, Michael Koch, Jenny Ronner und Michael Stachel für das Geräteturnen im Einsatz stehen. Für den Polysport-, Rad- und Spielbereich werden Luca Besimo, Michaela Horat, Simon und Lea Schwindl verantwortlich sein. Die Leichtathleten werden erneut von Karin Schnüriger und Anja Schnüriger betreut.

Das Küchenteam ist in unveränderter Besetzung für das leibliche Wohl zuständig mit Küchenchef Michael Stöcklin, Erich Bucher, Hans Muheim und Irene Zollinger.

Share
LATEST NEWS