Veröffentlicht am

Viel Action und Spass auf der Wölfli-Alp

Viel Action und Spass auf der Wölfli-Alp Viel Action und Spass auf der Wölfli-Alp
15 Kinder der Pfadi St. Meinrad Einsiedeln verbringen diese Woche eine unvergessliche Zeit im Wölflilager. Mitg. Den Start in die zweite Wochenhälfte

15 Kinder der Pfadi St. Meinrad Einsiedeln verbringen diese Woche eine unvergessliche Zeit im Wölflilager.

Mitg. Den Start in die zweite Wochenhälfte liessen wir uns trotz des schlechten Wetters nicht vermiesen. Mit viel Elan starteten wir am Dienstagmorgen mit einer Beautyfarm. Im ganzen Haus verteilt gab es Posten, wo man sich die Finger lackieren, Modeshow vorbereiten oder ein Peeling machen lassen konnte. Mit frischem Aussehen und top gestylt ging es am Nachmittag weiter mit Postkarten schreiben und einem Spielenachmittag mit diversen Brett- und Gesellschaftsspielen. Als das Wetter gegen Abend wieder etwas besser wurde, wagten sich die jungen Älpler wieder nach draussen. Sie wanderten zu einer Feuerstelle und bereiteten dort über dem offenen Feuer ihr Nachtessen zu. Ebenfalls wurden die Werte der Pfadi und die Pfadigesetze besprochen. Nass, aber trotzdem froh über die selbstgekochte Mahlzeit, ging es zurück ins Lagerhaus und anschliessend ins Bett.

Olympiade und Geländegames

Der Mittwoch startete mit Frühsport und einer tollen Olympiade, in welcher der sportlichste Jungsänn erkoren wurde. Am Nachmittag ging es sportlich in Form eines Geländegames weiter. Dort musste um Punkte gekämpft werden, welche für den Wochensieg noch essenziell sein könnten. Am Abend stand ein Fackellauf auf dem Plan. Die Kinder liefen im Dunkeln mit einer Fackel einen Postenlauf ab, welcher mit einem leckeren Dessert seinen Höhepunkt erreichte. Danach ging es ins Bett, um am Donnerstag fit und munter zu sein. Dann stand nämlich ein Tagesausflug in den «Kiddy Dome» an, einen Indoorspielplatz, welcher nicht nur die Herzen der Kinder höherschlagen liess. Der Abend klang mit einem Open-Air-Kino und Popcorn aus. Der Tag war sehr anstrengend und deshalb gingen alle gerne ins Bett.

Der zweitletzte Lagertag brach bereits an und es ging darum, die Koffer zu packen und alles für die Abreise vorzubereiten. Am Abend folgte das Pfadiversprechen und ein leckeres Abschiedsessen. Die Kinder haben die Woche auf der Sommeralp mit Bravour bestanden und können nun wieder nach Hause gehen. Im Gepäck werden nebst dreckigen Kleidern auch eine Menge Erinnerungen und neue Freundschaften mit nach Hause genommen.

Die Einsiedler Wölfe verbringen diese Woche auf der Alp mit vielen tollen Erlebnissen. Fotos: zvg

Share
LATEST NEWS