Veröffentlicht am

Weekend am See geht in die nächste Runde

Weekend am See geht in die nächste Runde Weekend am See geht in die nächste Runde
Bereits steht wieder ein «Weekend am See» vor der Tür. Am Sonntag, 19. September, zugleich eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag, steht

Bereits steht wieder ein «Weekend am See» vor der Tür. Am Sonntag, 19. September, zugleich eidgenössischer Dank-, Buss- und Bettag, steht der Strassenabschnitt von der Badi Roblosen bis zum Grüene Aff erneut dem Langsamverkehr und den Fussgängern zur Verfügung.

Mitg. Von 10 bis 18 Uhr ist die Strasse entlang des Nordufers des Sihlsees für den motorisierten Verkehr gesperrt. Anwohner sind davon ausgenommen, allerdings gilt auf der ganzen Strecke Tempo 30, auch für die Rennvelofahrer. Danke für das Verständnis.

Nachdem coronabedingt im Frühjahr nur eine Light-Version stattfinden konnte, wird das Angebot, Bewilligung vorbehalten, nun wieder erweitert. Vom Bahnhof Einsiedeln fährt regelmässig ein Shuttlebus bis zur Badi Roblosen. Das Puzzle-Trämli verkehrt stündlich von der Badi bis zum Grüene Aff, es kann überall unterwegs zu- oder ausgestiegen werden. Das Postauto verkehrt fahrplanmässig auf der sonst gesperrten Strasse, danke für die vermehrte Vorsicht.

An verschiedenen Stellen kann man sich unterwegs verpflegen. Die Restaurants bei der Badi Roblosen und beim Grüene Aff sind geöffnet. Bei der Staumauer laden der UOV mit Grilladen und die Eintracht Egg mit Kaffee und Kuchen zur Stärkung ein. Im Hinblick auf den kommenden Winter präsentiert Schaadsport beim Grüene Aff Rollskier, die auch gleich unter kundiger Leitung ausprobiert werden können. Das Angebot ist gratis, bitte den eigenen Helm und Schutzausrüstung mitbringen.

Strassensperrung: Sonntag, 19. September 2021, von 10 bis 18 Uhr. Gesperrter Abschnitt: Staumauerstrasse ab Badi und Sulzelstrasse ab Grüene Aff. Die Zu- und Wegfahrt für Anwohner und Zubringer ist mit 30 km/h erlaubt. Vorsicht: Das Postauto verkehrt fahrplanmässig über die Staumauerstrasse und Sulzelstrasse.

Die Strasse um den oberen Sihlsee wird am 19. September für den Langsamverkehr freigegeben.

Foto: zvg

Share
LATEST NEWS